Kambô

Der Kambô-Impfstoff, auch bekannt als Campu, Sapo oder Vacino, wird aus den Sekreten des Kambô-Frosches (Phyllomedusa bicolor) aus den Regenwäldern Südamerikas gewonnen. Aus medizinischer Sicht stärkt dieser Impfstoff das Immunsystem, die Organe werden entgiftet und gereinigt, damit Entzündungen geheilt werden kann. Darüber hinaus regt die Sekretion auch die Durchblutung an, so dass Toxine und Krankheitserreger viel schneller durch den Körper abgebaut werden. Diese effektive Methode der Entgiftung und Stärkung wirkt als das stärkste natürliche Antibiotikum der Welt.

Auf spiritueller Ebene hilft es, alte Blockaden und Muster zu lösen, die Chakren zu klären und sich mit dem höheren Selbst zu verbinden. Der Frosch wird wird beim Abschaben des Sekretes nicht verletzt.
Kambo ist nicht halluzinogen.
Anwendung von Kambo:
Mit einem glühenden Stückchen Holz wird die erste Hautschicht leicht verbrannt und weggezogen. Dann wird Kambo auf die kleinen kreisrunden, leichten Verbrennungen aufgetragen. Je nach Indikation und Beschaffenheit des zu Behandelnden varrieren die „Kambo Punkte“ zwischen drei und sieben Stück. Sofort folgt ein Hitzegefühl, der Herzschlag beschleunigt sich und der Blutdruck kann sich erhöhen. Die Behandlung erfolgt auf nüchternen Magen und man soll vorher mindestens 3 Liter lauwarmes Wasser getrunken haben.
Es hat eine sehr reinigende Wirkung, man muss Erbrechen und hat manchmal Durchfall. Der Vorgang endet nach ca. 30 bis 60 Minuten. Dann fühlen Sie sich sehr fit und energetisiert.

Kambo wird bei psychischen Problemen wie Angst, Depressionen, Wahnvorstellungen, Apathie, Alzheimer, Parkinson, etc. eingesetzt.

Zum Beispiel wird Kambo bei diesen körperliche Beschwerden eingesetzt:

  • Kopfschmerz / Migräne-Kopfschmerz
  • Schilddrüsenerkrankung
  • Bluthochdruck
  • Diabetes
  • Süchte
  • Borreliose
  • Hepatitis
  • Augenkrankheiten
  • Epilepsie
  • Allergien
  • Fruchtbarkeitsstörungen bei Frauen
  • Chronische Schmerzen
  • Multiple Sklerose
  • Pilzerkrankungen und Parasiten
  • Chronische Schwäche und Müdigkeit

Kontraindikationen:

  • Bestrahlung
  • Chemotherapie
  • Schwangerschaft und Stillen
  • Herzprobleme
  • Schwere psychische Probleme
  • Starke Medikamente